Augenprothesen aus Glas hergestellt von Lauschaer Ocularisten der Firma Augenprothetik Lauscha GmbH


Das deutsche künstliche Menschenauge aus Glas wurde im Jahre 1835 durch den Lauschaer Bürger Ludwig Müller-Uri erfunden. Ausgehend von dieser Tradition stellt die Firma Augenprothetik Lauscha GmbH mit eigens geschulten Fachpersonal (Ocularisten) Augenprothesen aus Glas her.
Mehr Information erhalten Sie unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!